Archive for ‘ein link’

3. Februar 2014

guter podcast: nobody likes onions

ich liebe talk-radio. wenn andere leute einslive hören, höre ich podcasts oder die howard stern show. meistens werden es täglich mehrere stunden mit in-ears direkt ins gehirn.
(mitte januar habe ich mein iphone gegen ein htc one getauscht und brauchte einen neuen podcast-client. benutze jetzt doggcatcher, vielleicht kennt jemand was besseres?)

die meisten folgen meiner abonnements erscheinen wöchentlich, aber nlo gibts eigentlich immer. der moderator heißt patrick melton. melton ist sehr talentiert, aber er ist idealist, der sich und seine karriere für die pointe sabotiert. patrick zieht seine grenzen deutlich anders als seine nachbarn, die film- und tv-studios in burbank. der mann ist nicht für’s fernsehen gemacht, er hat zu viele schichten (ha!).
ein patrick ist sehr albern, einer ist begnadeter interviewer, der sich im gespräch zurücklehnen kann um zuzuhören, ein anderer patrick am mikrophon ist gegen alles, mexikanernegerschwule.zip. dann gibt es den freestylenden patrick, der mit derbem flow (?) reimt….ständig kommen neue patricks ans licht. nicht alle mein ding, aber alle gut gemacht.

oft steht oder fällt die episode mit den anwesenden gästen und co-hosts. meine aktuelle lieblingsshow lief vor etwa 2 wochen, „relationshit“. die stimmung im studio ist herrlich seltsam, weil adam, teil eines pärchens, das als fans zu gast ist, viel zu ehrlich ist. wunderbar. das ende einer beziehung wurde selten so offen und ehrlich besprochen.

http://www.nobodylikesonions.com/2014/01/21/nlo-992-relationshit/

ein podcast, der gut ist.

20. November 2011

ein link.

wikipedia: glenn beck vs. eiland-hall

lustig.

5. Juni 2011

anna blaswich über schlag den raab 29

anna blaswich für derwesten.de

17. April 2011

die welt wird dümmer.

meet the boy who says he visited heaven, saw jesus

auf  „the onion“ würde das video besser aussehen.

ich empfehle auch rechts daneben „parents talk ‚proof'“.

14. April 2011

get your tinfoil hat!

wer mal seine verschwörungstheorie-freunde (jeder sollte einen haben! die sind lustig!) zu einem „ich sags dir doch seit jaaahren!“ oder „ho…ly…shit!“ bewegen mag:

illuminati rückwärts –>itanimulli

dann einfach mal auf  itanimulli.com surfen. ziegelsteine kacken.

die logische erklärung vernachlässigen wir. ist ja ne verschwörungstheorie.
1. Februar 2011

gmail ftw.

google mail ist klasse. richtig toll. und in den kommentaren in einem artikel auf gizmodo.com bin ich auf folgenden trick gestoßen:

„Just a reminder about the + feature of gmail –

You can add info to your email address any time you want for identifying and segregating spam anytime you want.

Let’s say your email address is:

YourEmailAddress@gmail.com

If you stick in a + sign after your address but before the @ you can include whatever else you want – like this:

YourEmailAddress+YellowPagesOptOut@gmail.com and it will still go to your inbox. If yellow pages then uses or sells your email address, you will be able to tell that the new spam you are getting came from them and then make a rule that sends it all to the trash automagically.“

-DreamTheEndless

killerfeature, anyone?

29. Januar 2011

vfx-reel (black swan)

unglaublich! erstmal: wer black swan noch nicht gesehen hat, sollte das schnell nachholen, sehr toller film. nie gesehen. das hier ist das visual effects reel zum film. immer wenn ich hologramme, roboterextremitäten oder solche effekte sehe, realisier ich, wie weit die technik ist. aber wo sind unsere fliegenden autos und jetpacks? prioritäten, leute, ich bitte euch!

black swan visual effects reel

was ich nicht verstehe: es kann doch nicht einfacher (und billiger) sein der perle cgi-flügel anzuflanschen, als sie aus federn und superglue zu basteln, oder?

14. August 2010

photosynth.

streetview my ass.

den ersten photosynth habe ich vor ziemlich genau einem jahr angefertigt. 220 einzelfotos, durch pure (microsoft-research-)magie zu einem sehr, sehr akkuraten 3d-panorama zusammengesetzt. heute ist photosynth mit dem (ebenso genialen) panoramaprogramm microsoft ICE verknüpft. oh wonne! you gotta see it to believe it! sehr krass auch der „overhead-view“ und die „point-cloud“. einfach mal mit rumspielen, bitte.

mein garten.

15. Februar 2010

alice schwarzer über/zu bushido

aliceschwarzer.de

hut ab, frau schwarzer. sehr sympathisch. auch „die schreibe“.

(via)

27. Oktober 2009

däp da dä däää dö dö döööö…

das neue a-team.

das wird besser als der neue k.i.t.t., hoffe ich. ein ufc-fighter als b.a., klar, das ist vollkommen okay. was mir angst macht: er trägt keine goldketten!?

liam neeson ist zu grün für hannibals rolle, da kommt ja garkein respekt auf, wenn ein plan funktioniert.

bradley cooper als faceman ist genial! wobei ja auch hugh jackman oder sower hineingepasst hätte.

in district 9 mochte ich sharlto copley sehr gerne, als murdock muss ich mir das nochmal überlegen.

 

aber ich bin wirklich guter hoffnung. ich hoffe das ganze wird nicht zu hollywood und zu nem zweiten miami vice-remake….was ich sagen will: ich hoffe es wird nicht zu dunkel…

%d Bloggern gefällt das: