strandtag.

gelernt haben wir. und dann halt auch mal nicht. da waren wir nämlich am rhein, der südsee der niederrheiner. schön wars.

bonus: sandra isst 7 marshmallows

Advertisements

5 Kommentare to “strandtag.”

  1. FAIL!!!
    no swallow of marshmellows…

    Ansonsten kann ich als selbstberufener und somit offizieller Guinness-Book-Referee nur sagen:
    feinste Fotos, der 3.0ller rockt und tweety lässt mich nochmehr fragen, wie viele Stunden dein Tag mehr hat als meiner, um all das Zeug zu treiben…

    HIGH FIVE!

  2. p.s.

    verdreh´ nicht noch ein einziges mal deine augen, ob meiner Sven Regener affinität, so lang du die sporties hier leben lässt…

  3. fick sven regener! äpfel mit birnen. oder schreiben die sportfreunde schlechte provinzromane für dicke mädchen?

  4. das nicht. wusste aber auch nicht, dass die sporties die süsswarenabteilung im supermarkt für dicke jungs sind, die limo fahren…

    und ausserdem schreiben die gröl-hymnen zur fussball-wm…
    wenn die nicht deutsche spiessbürgerlichkeit in hipp-junges-gewand gewurstet sind, was dann?
    Schade einfach, dass die über die grenzen ihres jugendzentrums hinaus bekannt wurden.

    doch ist die mucke ja eigentlich viel zu belanglos, als sich mit ihr, wie auch immer zu befassen.

  5. touché. aber sympathisch sind die doch schon….gut, d.j. bobo ist das auch. und meine süßwahrenabteilung ist gefüllt mit vielem.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: