Archive for Januar, 2009

26. Januar 2009

tracks des monats XII

oh dear,…

read more »

Advertisements
25. Januar 2009

hey all you jive hustlers…

black dynamite, der film des jahres.

24. Januar 2009

a bus stops and two italian men get on…

…they sit down and engage in an animated conversation. The lady sitting behind them ignores them at first, but her attention is galvanized when she hears one of the men say the following:

„emma come first. den i come. den two asses come together. i come once-a-more. two asses, they come together again. i come again and pee twice. then I come one lasta time.“

„you foul mouthed swine,“ retorted the lady indignantly. „in this country we don’t talk about our sex lives in public!“

„hey, coola down lady,“ said the man. „who talkin‘ abouta sexa? i’m just tellin‘ my frienda how to spella ‚mississippi‘.“

23. Januar 2009

…touching, kissing, even WHAAAA?

19. Januar 2009

vingt et vingt et un.

der zwanzigste januar ist insofern interessant, dass an diesem tag barack obama offiziel das „elect“ in seiner jobbeschreibung verliert. der einundzwanzigste? lost, staffel fünf, startet auf abc. bäm. eine schöne woche.

16. Januar 2009

a handbag?!

a haaandbaaag?!?

15. Januar 2009

the digital age.

seit gestern ist auf change.gov ds offizielle präsidentenportrait von barack obama zu sehen. das erste überhaupt, das mit einer digitalkamera gemacht wurde! genauer: canon 5d mark II (und  laut exif mit 105mm bei „blende 10“, die es ja nun gar nicht gibt, nicht wahr?)

was soll ich sagen? ein echt mieses foto! miese aufteilung im hintergrund, das sterile rauhfaserweiß macht alles kaputt, sekptischer gesichtsausdruck, doofe haltung… er braucht nen haarschnitt und der fotograf ne ordentliche deutsche meisterschule.

(klick for the whole obama experience)

10. Januar 2009

portfolio XXIII

10. Januar 2009

portfolio XXII

hdr mit nikon d90

10. Januar 2009

i ♥ the 90’s

ein link.

besser wird das internet nicht. zig serien (und filme!) aus meinem kindheitsjahrzehnt. nickelodeon-bumper, us-werbung, junk, junk, junk!

und: pete & pete. hach.

einfach unten auf „on demand“ klicken.

welt, warum bist du so gut zu uns?

(ehm…besser mal fix ne überdosis fernsehen, weil: lange geht das sicher nicht unbeobachtet an den großen studios vorbei)

%d Bloggern gefällt das: