Wenn es nicht verloren ist, kann ichs dann gefunden haben?

…Oder hat es zu mir gefunden?

Fakt ist: An meiner Straßenbahnhaltestelle lag heute morgen ein dickes, gelbes Buch, Stephen King’s ‚tot‘.

Darauf ein Zettel, ähnlich eines Post-its….

nun bin ich also „Besitzer“ eines Buches auf Reisen, eines Traveling Book von bookcrossing.com

Stephen King - tot.

Gut, King ist nicht mein Ding (ein Reim? O-HA!), lesen werd ichs also nicht, zumal es auch das 3. Buch einer Serie ist (Und ich mitten im „Gottes-Wahn“ von Dawkins stecke)

Die Idee bleibt Genial!

Advertisements

One Comment to “Wenn es nicht verloren ist, kann ichs dann gefunden haben?”

  1. ist ein tolles projekt bin vor n paar jahren schonmal drueber gestolpert.

    In ner zeitung, leider hab ich so noch kein buch gefunden.

    gibt noch andere interessante projekt in die richtung. wenns dich interesiert such mal nach bookcrossing bei wikipedia, da findest du noch links zu anderen sachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: